865 Jahre Klostergeschichte Zisterziensische Architektur und Spiritualität

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“
Kloster Schöntal
Sonderführung: Wissen & Staunen
Termin: Samstag, 21.05.2022, 17:00
Dauer: 1,5 Stunden

Der Orden der Zisterzienser hat seit dem Mittelalter Spuren in der Landschaft hinterlassen. Von Burgund aus ließen sich die Zisterzienser in ganz Europa nieder, errichteten Klöster in der Einsamkeit sumpfiger Täler, kultivierten und besiedelten Land.
Anhand alter Zeichnungen, Stiche, Lithografien und Fotos werden einzelne Veränderungsschritte zwischen den Jahren 1157 bis 2022 erlebbar. Durch verschiedene Standorte und Blickachsen gewinnen die Besucherinnen und Besucher neue Einblicke und Erkenntnisse in die Geschichte des Klosters und der einzelnen Gebäude. Zum Abschluss der Führung besteht die Möglichkeit, im ehemaligen Refektorium der Mönche am Abendbuffet teilzunehmen.
 

Historischer Rundgang I
1157 – 1802: Von der Gründung bis zur Klosterauflösung. Die Geschichte des Klosters und seiner zahlreichen Wirtschaftsbetriebe. Von der Siedlung der ersten Mönche Herwicus, Henricus und Siboto in Neusaß bis zur barocken Klosteranlage im heutigen Erscheinungsbild.

Historischer Rundgang II
1810 – 2022: Vom Evangelisch-theologischen Seminar bis heute.
Von der Auflösung des Klosters über 165 Jahre Evangelisch-theologisches Seminar und Staatsdomäne bis zum heutigen Bildungshaus mit Haus der Stille, Waldschulheim und Rathaus im Offiziantenbau.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Samstag, 21. Mai 2022 | 17:00 Uhr Historischer Rundgang I: Von der Gründung bis zu Klosterauflösung
Samstag, 9. Juli 2022 | 17:00 Uhr Historischer Rundgang II: Vom Evangelisch-theologischen Seminar bis heute

Adresse

Kloster Schöntal
Rathaus
Klosterhof 1
74214 Schöntal

Information und Anmeldung

Bildungshaus Kloster Schöntal 
Klosterhof 6
74214 Schöntal

Treffpunkt

Rezeption
Bildungshaus Kloster Schöntal 
Klosterhof 6
​​​​​​​74214 Schöntal

Dauer

17.00 bis 18.30 Uhr 

Preis

Erwachsene 8,00 €
Kinder 6,00 €

Corona-Virus COVID-19

Wir empfehlen Ihnen, weiterhin eine Maske zu tragen. Die Maske ist ein effizientes Mittel, um sich und andere vor Infektionen zu schützen.